Vegan Gluten free Yeast free Pizza Recipe 1

Kartoffel Pizza Ohne Hefe (Vegan, Glutenfrei)

Ich freu mich so, dieses Rezept mit euch teilen zu können! Vegane und glutenfreie Pizza – ohne Hefe! Jippieh! 🙂
Pizza Vegan Glutenfrei Ohne Hefe
Der Teig ist eigentlich so ziemlich der gleiche wie für die Brötchen ohne Hefe. Aber er ist auch super vielseitig. Du kannst alle möglichen Mehle verwenden. Soweit haben bei mir alle Variationen gekappt.
Rezept Vegane Glutenfreie Pizza Ohne Hefe

Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon


Mit der Ruccola Saison in vollem Schwung – dieser lässt sich hier in Neuseeland am besten im Herbst, Winter und Frühling anbauen – habe ich noch meine liebste Pizza Zutat zur Hand. Ich liebe den Geschmack 🙂
Vegane Glutenfreie Pizza Ohne Hefe Rezept
Wie immer ist auch dieses Rezept für Pizza vegan, glutenfrei und ohne Öl. Und nur um mich nochmal zu wiederholen, ohne Hefe! 🙂
Eine kleine Anmerkung: dieses Rezept ergibt einen relativ dicken, teigigen Boden. Falls du es lieber dünn und knusprig magst, kann ich dieses Rezept empfehlen.
Pizza Vegan Glutenfrei Ohne Hefe Rezept

Für eine Pizza:

Für dein Teig:
• 100g Buchweizenmehl
• 100g Reismehl
• 1 TL Backpulver
• 1/2 TL Salz (oder nach Geschmack)
• 100g gekochte Kartoffel
• 280ml Wasser
• 4 EL Flohsamenschalen
Für die Pizza Sauce:
• 150g Tomate, roh
• 50g Cashews*
• 50ml Wasser
• 1 TL Paprika, süß
• 1 Knoblauchzehe
• 1 TL Basilikum o. Thymian
* Funktioniert auch mit Mandeln, Macadamias oder Sonnenblumenkernen

Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vor. Vermische Buchweizenmehl, Reismehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel.
2. Mixe Kartoffel und Wasser im Mixer cremig. Gib dann Flohsamenschalen hinzu und mixe nochmals kurz. Schütte es in die Schüssel mit trocknen Zutaten und verrühre es zu einem Teig.
3. Verteile den Pizzateig auf einem Backblech mit kalten, nassen Händen. Streue etwas Reismehl über.
4. Mixe die Zutaten für die Pizzasauce cremig, verteile sie gleichmäßig auf dem Teig. Belege nach Wahl. Backe das Ganze für ca. 25 Minuten oder bis es leicht anbräunt.
Guten Appetit 🙂
Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen ?

Anzeige / advertise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.