Veganer Glutenfreier Probiotischer Cashew Frisch Kaese Rezept Ohne Soja Ohne Milch 5 1

Super Einfacher Probiotischer “Frischkäse” mit 5 Zutaten (Vegan, Laktosefrei)

Hätte ich gewusst, wie einfach ist, ein solches Produkt zu kreieren, hätte ich es schon vor langer Zeit getan.

Ich habe nämlich schon seit einer Weile dieses Glas mit probiotischen Kapseln in meiner Speisekammer stehen, da ich vorhatte, damit ein paar probiotische Käsealternativen zu probieren.

Super Einfacher Probiotischer Frischkäse - vegan, laktosefrei und glutenfrei

“Frischkäse” – vegan und probiotisch

Als ich das erste mal diesen “Frischkäse” zubereitete, konnte ich es einfach nicht fassen wie sehr er mich an eine bekannte Marke erinnert. Nun gut, es ist schon eine ganze Weile her seit ich diesen aß, aber meiner Meinung nach schmeckt er recht ähnlich. Ein großer Vorteil: du bekommst zusätzlich gleich noch etwas probiotisches geliefert 🙂

Veganer und laktosefreier "Frischkäse"
Anzeige
Herzhaftes für Alle

Du kannst so ziemlich jede Nuss oder Kernart verwenden. Meine Lieblinsgmischung zu diesem Zeitpunkt ist aus Cashews und Macadamias. Du kannst es übrigens auch als Salatdressing verwenden. So lecker!

Probiotischer "Frischkäse" ohne Milch

Diese “Frischkäse”-Rezept ergibt ein recht großes Glas voll Veganen “Streichkäse”. Falls du eine kleinere Menge bevorzugst, empfiehlt sich die Zubereitung mit einem kraftvollem Mini-Mixer. Denn aus meiner Erfahrung heraus sind kleinere Mengen für den Hochleistungsmixer nicht geeignet.

Anzeige
Herzhaftes für Alle

Laktosefreier "Frischkäse"
Veganer Glutenfreier Probiotischer Cashew Frisch Kaese Rezept Ohne Soja Ohne Milch 4
Veganer Glutenfreier Probiotischer Cashew Frisch Kaese Rezept Ohne Soja Ohne Milch 5 1

Super Einfacher Probiotischer “Frischkäse” / Dip (Vegan, laktosefrei)

Für diesen veganen und probiotischen “Frischkäse” kannst so ziemlich jede Nuss oder Kernart verwenden. Es eignet sich übrigens auch als Salatdressing. So lecker! 🙂
5 from 1 vote
Gericht Brotaufstrich, Dip, Frischkäse
Land & Region Deutsch
Portionen 1 großes Glas “Frischkäse”

Equipment

Zutaten
  

  • 140 g Cashews
  • 70 g Macadamias* (alternativ Mandeln)
  • 125-190 ml Wasser fange mit etwas weniger an und gib mehr hinzu falls nötig
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 2-3 Stk. Inhalt von probiotischen Kapseln
  • *weiche sie für mindestens 4 Stunden in gefiltertem Wasser ein / spüle und tropfe sie gut ab

Anleitungen
 

  • Mixe alle Zutaten zu einer dickflüssigen, cremigen Konsistenz.
  • Gib die Mischung in ein großes, steriles Glas. Beachte, dass es nicht weiter als bis um die Hälfte gefüllt werden sollte (es nimmt an Volumen zu wenn es fermentiert). Lege einen Deckel lose auf, verschließe es aber nicht, damit es atmen kann.
  • Stelle das Glas (oder die Gläser) an einen warmen Ort für mindestens 8 Stunden. Nach meiner Erfahrung sollte es mindesten 25°C und am besten 30°C warm sein. Bei mir zu Hause ist es momentan kälter. Deshalb stelle ich die Gläser zusammen mit einer Wärmflasche in meine kleine Kühltruhe.
  • Sobald kleine Bläschen zu sehen sind, ist die Fermentation im Gange. Je länger du das Glas stehen lässt, desto kräftiger (saurer) wird der Geschmack. Bewahre das Glas fortan im Kühlschrank auf und verbrauche den "Käse" innerhalb von ca. 3 bis 5 Tagen.

Notizen

Versuch es mal! Es ist einfach köstlich und zugegebenermaßen ziemlich süchtig machend 🙂
Guten Appetit! 🙂
Keyword “Frischkäse”, Brotaufstrich, Cashew, Fermentiert, Mandel, Ohne Milch, ohne Soja, probiotisch, rohkost

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst. Ich freue mich auf dein Feedback. 🙂 Solltest du das Rezept nachmachen, kannst du mich gern markieren: Pinterest, Instagram und Facebook

Super Einfacher Probiotischer "Frischkäse" mit 5 Zutaten  (Vegan, Laktosefrei)
Veganer Glutenfreier Probiotischer Cashew Frisch Kaese Rezept Ohne Soja Ohne Milch P2

10 Kommentare

  1. Nach so einem Rezept bin ich schon seit längerem auf der Suche. Danke dafür 🙂
    Ich werde es demnächst ausprobieren und bin schon sehr gespannt auf den Geschmack. Funktioniert es mit Sonnenblumenkernen auch?
    Ich habe mir erst vor ein paar Wochen diese Kapseln bestellt und nehme sie nun fast täglich ein, wären sie auch für dieses Rezept geeignet?
    Alles Liebe,
    Laureen

    • Hallo liebe Laureen,
      vielen Dank für dein Kommentar!
      Ja, diese Kapseln sollten auch super funktionieren 🙂
      Und ja, es sollte auch mit Sonnenblumenkernen funktionieren, auch wenn der Geschmack etwas anders ist und es dann eine leicht gräuliche Farbe hat. In beiden Fällen aber unbedingt vorher einweichen (ca. 12 Stunden).
      Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

  2. Ich habe ihn ausprobiert und bin total begeistert! Selbst die Kinder lieben ihn. Bei mir ist er nicht so aufgegangen, vermutlich war es doch zu kühl. Habe dann später deinen Trick mit Wärmflasche und co gemacht. Er ist zwar nur circa 1/5 aufgegangen, ist trotzdem ganz luftig.
    Der „Frischkäse“ in Natur schmeckt leicht sauer, erinnert an Joghurt.
    Ich habe ihn mit getrocknetem Knoblauch und Bärlauch verfeinert, dann schmeckt er fast wie Kuhmilch-Frischkäse, nur besser und leichter. Unglaublich lecker.
    Danke für das tolle Rezept! ???

    • Hallo Cati,
      vielen lieben Dank für dein liebes Kommentar! Das freut mich so sehr zu hören! Ich wünschte, mehr Leute würden das Rezept probieren denn es ist wirklich unglaublich lecker. Wann immer ich es mit Freunden und Freundinnen teile, sind alle ganz begeistert.
      Knoblauch und Bärlauch hört sich unglaublich lecker an! Ich habe bisher nur Schnittlauch und Frühlingszwiebeln damit kombiniert, das war auch super 🙂
      Danke nochmal für deine lieben Worte 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

  3. Hi I tasted this cheese the other night, Yana had shared it with us. I was so impressed, as it was so delicious, that I have the recipe from her and now have the cheese “brewing”….very inspired, thanks Yana

    • Hallo liebe Renata,
      das Probiotika ist schon besser. Aber ein bisschen natuerliche Fermentierung ist dennoch moeglich. Dann dauert es aber etwas laneger.
      Liebe Gruesse
      Jana 🙂

  4. 5 stars
    Hallo Jana,
    habe den frischkäse ausprobiert, er wurde super fluffig…ähnlich wie bresso….allerdings ist er uns ein bisschen zu sauer….vielleicht hätte ich ihn ehr in den Kühlschrank stellen sollen….aber ich wusste nicht wann da der richtige Zeitpunkt ist und ob man etwas falsch macht ihn über Nacht draußen stehen zu lassen…bei uns war es ziemlich warm….stand auf dem Kachelofen….würzt Du ihn vor dem servieren noch?

    Glg Alex

    • Hallo liebe Alex,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und für dein Feedback.
      Ja, es hört sich tatsächlich so an als hätte er früher in den Kühlschrank gekonnt. Je länger er fermentiert, desto kräftiger wird der Geschmack. Aus meiner Erfahrung heraus, wenn es wärmer als 20°C ist geht die Fermentierung recht schnell. Sobald sich Bläschen bilden, ist er fertig.
      Ich werde das besser noch genauer im Rezept beschreiben. Vielen Dank für deinen Hinweis 🙂
      Zum Servieren gebe ich gern noch etwas frischen, fein gehackten Schnittlauch hinzu, oder frisch gemahlenen Pfeffer. Da bieten sich bestimmt noch andere Optionen mit Kräutern und Gewürzen 😋
      Danke nochmal und viele liebe Grüße
      Jana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezepte-Bewertung