Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Rezept

Haselnuss Waffeln (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker, Ohne Öl)

Ja, es ist schon eine ganze Weile her seit meinem letzten Rezept. Viele neue Rezeptideen haben sich in der Zwischenzeit eingefunden, aber es sollte noch etwas länger dauern bis ich sie umsetzen konnte. Hier ist nun endlich eines! Ich freue mich, wieder Hallo sagen zu können. Hallo! ?

Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Rezept 2
Anzeige / advertise
Herzhaftes für alle - erhältlich bei amazon

Ein veganes und glutenfreies Waffelrezept gab es bis jetzt noch nicht auf meinem Blog. Ich bekomme immer mal die eine oder andere Anfrage. Und ich spiele mit dem einen oder anderen Rezept für vegane und glutenfreie Waffeln. Es ist natürlich nicht ganz so einfach. Aber dieses Rezept hat mich überzeugt! Wenn die Waffeln frisch aus dem Waffeleisen kommen, haben sie eine herrlich knusprige Textur. Lässt du sie für ein paar Stunden liegen, werden sie herrlich weich. Beides finde ich super lecker! ?

Anzeige / advertise
Herzhaftes für alle - erhältlich bei amazon

02 Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Rezept

Dieses Rezept ist ziemlich einfach, kommt ohne viele Zutaten aus und gelingt gut wenn man sein Waffeleisen kennt. ? Siehe auch Anmerkungen unten in der Anleitung. Wie immer ist auch dieses Rezept vegan, glutenfrei und ohne Kristallzucker. Es kommt auch ohne Öl aus. ?

Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Rezept 3
02 Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Rezept 1

Haselnuss Waffeln (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker, Ohne Öl)

Wenn diese veganen und glutenfreie Waffeln frisch aus dem Waffeleisen kommen, haben sie eine herrlich knusprige Textur. Lässt du sie für ein paar Stunden liegen, werden sie herrlich weich. Beides finde ich super lecker!
Gericht Gebackenes Süß, Waffeln
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Waffeln

Equipment

Zutaten
  

  • 70 g Haselnüsse weiche diese vorher für mindestens 8 Stunden ein, spüle und tropfe sie ab
  • 1 EL Flohsamenschalen alternativ Leinsamen oder Chiasamen
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 375 ml Wasser
  • 80 g weißes Reismehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Guarkernmehl

Anleitungen
 

  • Mixe die Haselnüsse, Flohsamenschalen und Kokosblütenzucker mit 1 1/2 Tassen Wasser im Mixer cremig.
  • Vermische Reismehl, Backpulver und Guarkernmehl in einer Schüssel. Heize das Waffeleisen auf mittlerer Stufe vor.
  • Gib die Haselnussmischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und vermische das Ganze.
  • Gib zwei deftig gehäufte Esslöffel Teig in die Mitte des Waffeleisens. Backe das Ganze für ca. 10 bis 15 Minuten, abhängig vom Waffeleisen*!

Notizen

*Beim Herstellen mit meinem Waffeleisen stellte sich heraus, dass sie eine relativ lange Backzeit brauchen. Zwischen 10 und 15 Minuten. Wenn ich das Waffeleisen vorher öffne, reißt es die Waffeln entzwei und eine Hälfte klebt oben, die andere unten am Waffeleisen. Die Waffeln sind fertig, wenn das Waffeleisen sich wieder geschlossen hat, nachdem es zuerst vom aufgehenden Teig nach oben gedrückt wurde. Und wenn es sich nicht ganz so leicht öffnen lässt. Ich verwende ein Holzstäbchen, um die Waffel besser vom Eisen abzulösen. So ist das zumindest bei mir. Das hängt natürlich von deinem Waffeleisen ab, aber ich dachte mir, ich teile mal meine Erfahrungen hier. 🙂
Keyword Haselnuss, ohne Kristallzucker, ohne Öl, Waffeln
Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Ohne Soja Rezept 1
Vegane Glutenfreie Haselnuss Waffeln Ohne Soja Rezept 2
Anzeige / advertise

6 Kommentare

  1. Hallo Jana
    Vorne weg: Vielen Dank für all die tollen Rezepte!
    Da ich keine Haselnüsse essen darf, habe ich mich gefragt, ob man die Waffeln auch mit Cashewnüssen machen könnte. Was meinst du als Profi?
    Danke für deine Antwort und liebe Grüsse,
    Maria

    • Hallo liebe Maria,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und die lieben Worte 🙂
      Ja, ich denke Cashews funktionieren auch sehr gut. Guten Appetit schonmal 🙂
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

  2. Liebes Vegan Monster!
    Nimmst Du einen Hochleistungsmixer, oder geht esmit den Haselnüssen auch im “normalen” Mixer?
    LG und danke für die tollen Rezepte, die mir als frisch diagnostizierte” Multi-Allergikerin” echt MUT MACHEN!!!!
    Nicole

    • Hallo liebe Nicole,
      Dankeschön für dein Kommentar und das liebe Feedback. Das freut mich 🙂
      Ja, ich nehme schon einen Hochleistungsmixer weil dieser die Nüsse sehr fein mixt. Ich kann mir aber vorstellen, dass es auch mit einem normalen Mixer funktionieren sollte.
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte-Bewertung