Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept 1 1

Lauch Polenta Bratlinge (Vegan, Glutenfrei)

Dieses ist eines jener Rezepte welche durch einen Schub von Küchenkreativität einfach plötzlich entstehen. Lauch ist ja eines meiner Lieblingswintergemüse und ich dachte über eine neue, aufregende Kreation nach. Er schmeckt super lecker wenn er etwas angeröstet wird und so versuchte ich es mit Bratlingen.

Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept 1

Es war ein super Ergebnis! Ein unglaublich einfaches und leckeres veganes, glutenfreies Gericht. Und es eignet sich super als Beilage oder Vorspeise oder Snack oder… 😉

Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept 2

Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon

Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept 3

Für 5-6 Bratlinge benötigst du:

1 Lauch
1/2 Tasse Polenta
1 1/2 Tassen Wasser
Salz & Pfeffer nach Geschmack
etwas Öl (ich bevorzuge Kokosnussöl)

Zubereitung:

1. Gib Polenta und Wasser in einen kleinen Topf und bringe es zum kochen. Lass es dann auf niedriger Hitze köcheln bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Gib Salz und Pfeffer gegen Ende hinzu. Lass es dann etwas abkühlen.

2. In der Zwischenzeit kannst du den Lauch in feine Ringe schneiden. Wenn die Polenta genügend abgekühlt ist, mische sie mit dem geschnittenen Lauch in einer mittelgroßen Schüssel.

3. Forme dann mit den (sauberen) Händen kleine Bratlinge. Erhitze etwas Öl in einer guten Non-Stick Pfanne und brate die Bratlinge von beiden Seiten bis gold-braun.

Guten Appetit! 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen ?

Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept P1

Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon

Vegan Glutenfrei Polenta Lauch Bratlinge Rezept P2

Anzeige / advertise

4 Kommentare

  1. Hallöchen
    Bin auch voll der Lauch-Freak und werde dieses Rezept ganz bestimmt mal ausprobieren.
    Meinst du man könnte die Bratlinge auch auf Reserve gut einfrieren? (oder eher schlecht wegen der Polenta = zu bröckelig)?
    lg aus der Schweiz

    • Hallo Samsam,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar! 🙂
      Also ich denke, dass die sich auch einfrieren lassen. Habe es aber noch nicht ausprobiert, die esse ich nämlich immer viel zu schnell auf 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

    • Ich habe das Rezept gestern Abend ausprobiert und bin restlos begeistert. Super simpel, schnell, vegan, glutenfrei … Das wird definitiv ins Portfolio mit aufgenommen. Bei mir gab es sogar noch Zucchini Tomaten-Gemüse dazu (weil’s weg musste) und ich war in Food Heaven!!

      • Hallo liebe Sabine,
        wow! Vielen lieben Dank für dein Kommentar und das wunderbare Feedback! Das freut mich ganz ganz doll 🙂
        Hmmm, ich kann das mir seeeehr gut mit anderem Gemüse vorstellen. Lecker!
        Danke nochmal und viele liebe Grüße
        Jana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.