Nix Backen Cappuccino Torte Vegan Glutenfrei Ohne Zucker Ohne Milch Rezept 0 1

Super Cremige Cappuccino Torte (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Ich bin ja eine große Kaffeeliebhaberin. Aber nicht 5 Tassen am Tag. Es ist eher etwas besonderes ab und zu.

Und Herr Vegan Monster macht einen Hammer Kaffee, indem er eine alte Kaffeemühle verwendet, welche sich mittlerweile seit drei Generationen im Familienbesitz befindet, um damit Kaffeebohnen frisch zu mahlen. Und das wichtigste ist das leckere Sojamilch-Häubchen oben drauf, mit Zimt bestäubt. Einfach. Verdammt. Lecker! Ich glaube, ich trinke Kaffee nur wegen dem Milchhäubchen 😉

Vegane und glutenfreie Cappuccino Torte
Glutenfreie Cappuccino Torte ohne Milch

Nun habe ich also diese rohköstliche Cappuccino Torte, inspiriert von einer Tasse dieses Getränks, zubereitet.

Laktosefreie und glutenfreie Version einer Cappuccino Torte
Vegane und glutenfreie glutenfreie Cappuccino Torte
Anzeige
Herzhaftes für Alle

Falls du dich also jemals gefragt hast, wie Cappuccino in Form einer Torte aussehen könnte, könnte das die Antwort sein. Sie ist super cremig und voller Geschmack! 🙂

Wie immer ist dieses Nix Backen Rezept vegan, glutenfrei und ohne Zucker.

Anzeige
Herzhaftes für Alle

Nix Backen Cappuccino Torte Vegan Glutenfrei Ohne Zucker Ohne Milch Rezept 1
No Bake Cappuccino Cake Dairy free Egg free Refined Sugar Free Recipe 2

Super Cremige Cappuccino Torte (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Falls du dich jemals gefragt hast, wie Cappuccino in Form einer veganen und glutenfreien Torte aussehen könnte, könnte dieses Rezept die Antwort sein. Die Torte kommt ohne Kristallzucker aus, ist mega cremig und voller Geschmack!
Gericht Torte
Land & Region Österreichisch
Portionen 1 Torte (18 cm)

Equipment

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 200 g Haselnüsse (weiche sie für mindestens 8 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab)
  • 105 g Datteln entsteint und gehackt
  • 40 g FAIR-TRADE Kakaopulver
  • 1-2 EL Wasser

Für die Kaffeeschicht:

  • 200 g Cashews (weiche sie für mindestens 4 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab)
  • 105 g Datteln entsteint und gehackt
  • 190 ml Wasser
  • 2 EL FAIR-TRADE Kaffeebohnen
  • 2 EL FAIR-TRADE Kakaopulver

Für die Cremeschicht:

  • 200 g Cashews (weiche sie für mindestens 4 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab)
  • 105 g Datteln entsteint und gehackt
  • 190 ml Wasser
  • 1/2-1 TL Vanille-Essenz

Anleitungen
 

  • Mixe die Haselnüsse kurz mehrfach auf Höchststufe zu kleineren Stückchen, gib sie in eine Schüssel. Mixe die Datteln ebenso zu kleinen Stückchen und schütte sie mit in die Schüssel.
  • Siebe das Kakaopulver hinzu und vermische alles. Gib gerade genug Wasser hinzu, um einer recht dicken aber knetbaren Teig zu formen.
  • Lege den Boden der Springform mit Backpapier aus. Verteile den Teig darin gleichmäßig und drücke ihn fest.
  • Mixe alle Zutaten für die Kaffeeschicht cremig. Nimm zwei Teelöffel beiseite. Verteile die Creme in der Springform . Stelle die Form anschließend in den Gefrierschrank, bis die Füllung etwas fest wird.
  • Mixe alle Zutaten für die Cremeschicht cremig. Verteile sie vorsichtig auf der Kaffeeschicht. Verteile kleine Kleckse der verbliebenen Kaffeecreme darauf. Verwende den Stiel eines Teelöffels, um damit Wirbel zu ziehen. Garniere nach Wahl (ich verwendete Kakaonibs).
  • Lass den Kuchen im Gefrierschrank fest werden (ca. 4 bis 6 Stunden). Lass die Torte dann etwas auftauen bevor du die Stücke schneidest. Bewahre sie anschließend bis zum Servieren gekühlt auf.

Notizen

Guten Appetit! 🙂
Keyword Cappuccino, Cashew, Datteln, fruchtgesüßt, Haselnuss, Kaffee, Kakao, kuchen, ohne Ei, ohne Kristallzucker, Ohne Milch, rohkost, torte

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst. Ich freue mich auf dein Feedback. 🙂 Solltest du das Rezept nachmachen, kannst du mich gern markieren: Pinterest, Instagram und Facebook

Nix Backen Cappuccino Torte Vegan Glutenfrei Ohne Zucker Ohne Milch Rezept P1
Nix Backen Cappuccino Torte Vegan Glutenfrei Ohne Zucker Ohne Milch Rezept P2

16 Kommentare

  1. Hammer..wie kann das sein das so hammer Rezepte kostenfrei sind:) Wirklich sehr gute Ideen hast du..ich bin zwar nicht Vegan, aber deine Rezepte überraschen mich. Vielen Dank

    • Hallo Inci,
      Viele lieben Dank für dein Feedback und die super lieben Worte. Das freut mich zu hören 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

  2. Hallo Jana, ich habe am Wochenende diese ganz fantastische Torte nachgemacht. Mein Mann und ich sind schwer begeistert, denn sie ist soooo lecker!!! Im Nachhinein hätte ich meine Cashewkerne der beiden oberen Schichten (Kaffeeschicht + Cremeschicht) noch feiner mahlen/mixen können. Das hat zwar dem super Geschmack keinen Abbruch getan, aber fürs Auge wäre eine ganz feine Schicht noch ein Tick netter gewesen. Mein Fazit: Unglaublich gut schmeckende Torte ohne Zuckergedöns und ganz einfach in der Zubereitung! Danke!!!
    Liebe Grüße von Maren

    • Hallo liebe Maren,
      ganz doll vielen lieben Dank für dein super süßes Kommentar und das Feedback! Das freut mich ganz doll!
      Alles liebe
      Jana 🙂

  3. Hallo!
    Ich hab diese Seite eher zufällig entdeckt und bin völlig fasziniert.
    Nun zu meiner Frage zu dem Cappuccino Kuchen.
    Dort steht 2 El Kaffebohnen, meinst du ganz normale geröstete oder diese gibt es ja auch als Schokobohnen zur deko auf Torten.
    Lieben Gruss

  4. Hallo,
    ich mlchte diese Torte heute noch backen, kann mir aber nicht vorstellen, dass in die Kaffeeschicht
    ganze Kaffeebohnen gehören! Wenn sie gemahlen in die Schicht kommen, wie grob bzw. fein müssen sie gemahlen werden? Oder kann man auch Instant-Kaffeepulver nehmen?
    Vielen Dank
    Elli

    • Hallo liebe Elli,
      meine Antwort kommt leider zu spät… Ja, es sind tatsächlich ganze Bohnen. Mit einem kräftigen Hochleistunsgmixer werden sie recht fein gemixt. Instant-Kaffeepulver geht natürlich auch.
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

  5. Hi Jana,
    deine Seite hat mir eine Arbeitskollegin empfohlen..sooo super..1000 tolle Rezepte..ich freue mich schon einiges nachzubacken/kochen!

    Da ich bald Geburtstag habe würde ich gerne diese Torte nach backen. Leider ist sie für den Besuch zu klein. Meinst du ich könnte eine 26er Springform nehmen und evtl. die doppelte Menge an Zutaten?
    Liebe Grüße
    Lena

    • Hallo liebe Lena,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und Feedback. Das freut mich 🙂 Das ist ja liebe von der Kollegin 🥰
      Ja, ich denke am besten nimmst du in dem Fall die doppelte Menge.
      Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit.
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte-Bewertung