Veganer Glutenfreier Sonnenblumenkern Aufschnitt

Super Einfacher Herzhafter Aufschnitt (Vegan, Glutenfrei, Ohne Nüsse, Ohne Soja)

Sonnenblumenkerne sind so unglaublich vielseitig! Dieser herzhafte vegane Aufschnitt ist ein weiterer Beweis. Dieses Rezept ist nicht nur vegan und glutenfrei, sondern auch ohne Nüsse und ohne Soja.

Hier in Aotearoa Neuseeland ist das Angebot für vegane Brotaustriche und -aufschnitte noch recht gering, was vermutlich auch einfach kulturelle Hintergründe hat. Schließlich habe ich noch nie soviel Wusrt gegessen, wie in meiner Kindheit in Deutschland 😄

Veganer Glutenfreier Aufschnitt Ohne Soja Rezept

Wenn der vegane Brotaufstrich oder -aufschnitt dann auch noch glutenfrei sein soll, kann es etwas eng werden. Also gesagt getan, einfach mal selbst machen. Das Resultat hat überzeugt. Denn wie bei der herkömmlichen Wurst kommt es doch vor allem auf die Gewürze und Kräuter hin.

Sonnenblumenkern Aufschnitt Vegan Glutenfrei
Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon

Dabei bieten sich natürlich viele weitere Geschmacksmöglichkieten:

• Pizzageschmack mit Basilikum und Oregano
• Herzhaft scharf mit extra Chili und Paprika
• Geräuchert – entweder mit Flüssigrauch oder geräuchertem Paprika
• Pilz – mit Pilzpulver und Petersilie
• …und vieles mehr

Veganer Glutenfreier Sonnenblumenkern Aufschnitt Rezept

Das Rezept lässt sich sehr einfach zubereiten. Nur das Einweichen der Sonnenblumenkerne braucht etwas Zeit. Zum Gelieren der Wurst Masse verwende ich die vegane Alternative Agar Agar Pulver. Zusätzlich habe ich noch etwas Guarkernmehl verwendet, um die Bindung der Mischung zu verbessern. Es funktioniert aber auch ohne gut.

Anzeige / advertise
Süßes für alle - erhältlich bei amazon

Veganer Glutenfreier Sonnenblumenkern Aufschnitt

Als Form verwende ich ein Glas, welches ich vor dem Befüllen vorsichtig mit heißem Wasser erwärme. Natürlich lassen sich einige verschiedene Behältnisse und Formen verwenden.

Veganer Glutenfreier Aufschnitt Ohne Soja Rezept
Veganer Glutenfreier Aufschnitt Rezept

Super Einfacher Herzhafter Aufschnitt (Vegan, Glutenfrei, Ohne Nüsse, Ohne Soja)

Sonnenblumenkerne sind so unglaublich vielseitig! Dieser herzhafte vegane Aufschnitt ist ein weiterer Beweis. Dieses Rezept ist nicht nur vegan und glutenfrei, sondern auch ohne Soja und ohne Nüsse.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Einweichzeit 4 Stdn.
Land & Region Deutsch

Equipment

Anzeige /
advertise
Sunflower Family

Zutaten
  

  • 50 g Sonnenblumenkerne (für ca. 4 Stunden in Wasser einweichen, dann abspülen und abtropfen)
  • 200 ml Wasser
  • 1.5 TL Agar Agar Pulver
  • 1 TL Majoran getrocknet
  • 1.5 TL Thymian getrocknet
  • 0.5 TL Salz
  • 0.25 TL Guarkernmehl (oder Johannisbrotkernmehl)
  • 0.25 TL Chili (oder nach Geschmack)
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitungen
 

  • Spüle und tropfe die Sonnenblumenkerne nach dem Einweichen gut ab. Gib sie dann mit 200 ml Wasser und den anderen Zutaten in einen kraftvollen Mixer und mixe es cremig.
  • Schütte die Mischung in einen kleinen Topf und bringe es vorsichtig zum Kochen.
  • Lass es anschließned uter ständigem Rühren für ein paar Minuten köcheln.
  • Fülle die Mischung in eine (hitzebeständige) Form deiner Wahl und lass sie etwas abkühlen. Bewahre das Ganze anschlißend im Kühlschrank auf bis die Masse fest ist. Guten Appetit 🙂
Keyword Aufschnitt, glutenfrei, ohne Fleisch, ohne Nüsse, ohne Soja, Sonnenblumenkerne, vegan
Anzeige / advertise

7 Kommentare

  1. Hallo Jana,
    vielen Dank für dieses Rezept. Ich hab mich “gscheit” gefreut als ich es eben entdeckt habe. Ab und zu gelüstet es mich nach einem deftigen “Wurst”brot aber 1. sind die Alternativen in viel Folie verpackt und 2. fast ausschließlich mit Gluten.
    Und heute sehe ich hier Deinen neuesten Beitrag – klasse 😄.
    Eine Frage habe ich aber noch: flutscht die Wurst einfach so aus dem Glas oder hast Du es geölt?
    Ich geh jetzt schon mal 🌻kerne einweichen…..
    Liebe Grüße aus dem endlich mal ☀-warmen Franken, Jutta 🌿

    • Hallo liebe Jutta,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und Feedback, das freut mich sehr 🙂 Leider komme ich erst jetzt zur Antwort.
      Ja, das sind für mich auch sehr gute Gründe, das selbst zu machen.
      Hoffentlich hast du das Ganze gut aus dem Glas bekommen? Ich schüttle das Glas einfach richtig kräftig (mit der Hoffnung, dass es nicht aus den Händen rutscht und durch die Küche fliegt 😁) bis es sich löst.
      Viele liebe Grüße in die herrlichen Franken (war dort früher öfters mal klettern 🙂 )
      Jana 🙂

  2. 5 stars
    Hallo Jana,
    ich nochmal 😉❗
    Leider habe ich das Rezept erst jetzt, 2 Monate später ausprobiert 🙈.
    Im Juni ist es daran gescheitert, daß ich nicht genügend Kerne hatte und dann habe ich es irgendwie aus den Augen verloren.
    ABER vor ein paar Tagen war es dann soweit (okay, ich habe Urlaub und das Wetter war bisher nicht besonders toll 😅)
    Jedenfalls – der Aufschnitt ist der Hammer. Ich habe, als Kräuterpädagogin quasi Pflicht, Wildkräuter mit rein gepackt. Man kann prima variieren und hat dann jedesmal etwas anderes. Klasse. Ich bin mega begeistert.
    Ich habe letztendlich auch kein Glas verwendet sondern eine Terrinenform. Und es als “Terrine” bzw. “Pastete” angeboten und schwupps : kein “vegane-Wurst-warum-denn-das-brauchts-das?” war zu hören 😂👍.
    Gekaufte Ausschnitte, ADE.
    Du merkst schon … ich bin vollends begeistert.
    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Jutta 🌿

  3. 5 stars
    Hallo Jana,
    Ich habe gestern meine erste schnittfeste Wurst gemacht. Ich muss sagen das ist ein top Rezept. Super unkompliziert und flott zubereitet. Und das wichtigste…. sie schmeckt!!!!!
    Danke für das tolle Rezept🤩.
    Liebe Grüße Anni

    • Hallo liebe Janine,
      das Wasser vom einweichen wird weggeschüttet. Und dann werden sie Sonnenblumenkerne abgespült und abgetropft. Dann kommen die 200ml Wasser dazu. Ich werde das nochmal etwas genauer beschreiben. Danke für den Hinweis.
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte-Bewertung