Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept 1 1

Nix-Backen “Cookies & Cream” Schnitten (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Schokolade und Vanille ist eine meiner Lieblings-Geschmackskombinationen! Und vor kurzem kreierte ich damit diese Version einer rohköstlichen “Cookies & Cream” Schnitte. Das Ergebnis war super lecker. Hier nun das Rezept für euch 🙂

Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept 1

Die super cremige Cashew-Vanille Füllung kombiniert mit schokoladigen Stückchen machen dieses Rezept für mich zu einem neuen Favoriten. So lecker! Und wie immer ist auch dieses Rezept vegan, glutenfrei und ohne Kristallzucker 🙂

Anzeige
Herzhaftes für Alle
Anzeige
Herzhaftes für Alle


Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept 3
Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept 2
Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept 3 1

Nix-Backen “Cookies & Cream” Schnitten (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Die super cremige Cashew-Vanille Füllung kombiniert mit schokoladigen Stückchen machen dieses Rezept für mich zu einem neuen Favoriten. So lecker! Und wie immer ist auch dieses Rezept vegan, glutenfrei und ohne Kristallzucker.
5 from 1 vote
Gericht Kuchen, Schnitten
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1 Kuchen (17 x 28cm Form)

Equipment

  • Hochleitsungsmixer

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 240 g Nüsse (ich verwendete Haselnüsse), weiche sie für mind. 8 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab
  • 175 g Datteln entsteint und gehackt
  • 50 g 50g FAIR-TRADE Kakaopulver
  • 1-2 EL Wasser

Für die Füllung:

  • 210 g Cashews weiche sie für mind. 4 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab
  • 105 g Datteln entsteint und gehackt
  • 190 ml Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder das Mark einer Vanilleschote

Anleitungen
 

  • Für den Boden gib die Nüsse und Datteln in einen Hochleistungsmixer und mixe sie zu kleineren Krümeln.
  • Gib die Krümel in eine Schüssel. Streue das Kakaopulver über und rühre es durch. Vermische das Ganze mit gerade genug Wasser, sodass ein relativ saftiger Teig entsteht.
  • Lege die Form mit Backpapier aus. Verteile zwei Drittel des Teigs darin und presse ihn fest.
  • Mixe für die Füllung alle Zutaten im Hochleitsungsmixer cremig. Fange am besten mit etwas weniger Waser an und gib mehr hinzu falls nötig. Ein zusätzlicher Stampfer empfiehlt sich für diesen Schritt.
  • Verteile die Hälfte der Füllung in der Form. Knete den verbliebenen Teig zu kleineren Krümeln und streue die Hälfte über die Cashew-Creme Schicht. Wiederhole die Schritte bis Füllung und Teig aufgebraucht sind.
  • Stelle die Form in den Gefrierschrank bis die Masse fest ist (ca. 6 Stunden). Schneide die Stücken wenn der Kuchen noch relativ fest ist und bewahre sie bis zum Servieren gekühlt auf.

Notizen

Guten Appetit! 🙂
Keyword Cashew, fruchtgesüßt, ohne backen, ohne Soja, rohkost, Schnitten

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst. Ich freue mich auf dein Feedback. 🙂 Solltest du das Rezept nachmachen, kannst du mich gern markieren: Pinterest, Instagram und Facebook

Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept P1
Nix Backen Vegane Glutenfreie Cookies Cream Schnitten Rohkost Rezept P2

1 Kommentar

  1. 5 stars
    Wieso hat noch niemand diese Köstlichkeit bewertet? ;). Ich habe schon einige deiner Kuchen auf Cashew-Basis nachgemacht und auch dieser ist super lecker. Meine Familie war begeistert vom Cookies-Geschmack. Schnell und unkompliziert, vielen Dank für das tolle Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte-Bewertung